Samstag, 16. Dezember 2017

Samstagsplausch 50/17


Guten Morgen, Ihr Lieben,

was war das für ein Wetter am Wochenende. Ich hoffe, Ihr habt es alle gut überstanden und hattet einen schönen zweiten Advent. Am Sonntag waren wir zu einem Konzert der Musikschule, die unser Sohn besucht. Die Spielkreise zeigen Ihr Können. Es ist immer wieder ein Genuss. Ein Highlight der Woche sozusagen. Ein zweites Highlight: ich habe bei Instagram bei Katharina gewonnen. Jetzt hab ich Wachstuch und werde es nächstes Jahr ausprobieren.
Gestern hatten wir wieder unser Vorlesen im Advent. Es sind insgesamt über 200 Personen gekommen. Es ist immer wieder schön, wie die Kinder mitsingen und der Geschichte zuhören. Sie sitzen fast alle um den Adventskranz auf den Boden.
Genäht habe ich etwas ganz schnelles. Mein Göga brauchte einen Umhang, für ein Geburtstagskind auf der Arbeit. Es sollte häßlich sein und das gesammelte Geld sollte eingenäht werden. Hat er bekommen. Und da die Kollegin sich von dem Geld eine Näma kaufen wollte, hat sie jetzt Stoff zum üben.
Dafür hab ich mal wieder gestrickt. Der Vorrat an gestrickten Babyschühchen, welche für den guten Zweck verkauft werden, ist zur Neige gegangen. Letzte Woche hab ich mir dann Wolle gekauft und losgelegt. Die ersten 5 Schühchen sind fertig, jetzt gehts weiter mit den zweiten fünf. Dann hab ich fünf gleiche Paare ohne viel Verlust.
So, jetzt schau ich bei Andrea und wünsch Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße vom Niederrhein und eine schöne 3. Adventswoche
Elke


Kommentare:

  1. Na da warst du ja sehr fleißig. Tolle Idee mit dem in den Umhang eingenähten Geld!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen,

    Wow da hast du ja einiges geleistet diese Woche, nicht schlecht.
    Hab ein feines 3. Adventswe

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  3. Fleißig fleißig, ich hänge immer noch an meinem Schal, aber so langsam wird er länger. Schön wenn so viele Leute mit dabei beim Vorlesen sind. Eine gute Idee mit dem eingenähten Geld, werde ich mir merken. Dir einen schönen dritten Advent. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Dein Tassenuntersetzer ist was ganz besonderes und wenn ich so lese was du alles selber machst, ist der bestimmt auch selbst genäht. Adventskonzerte von den Kindern sind mir auch noch in guter Erinnerung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Elke, viel Spass mein Schnellstricken in deiner vorweihnachtlichen Stube. :-) Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  6. Eine fleißige Woche. Der Umhang ist interessant. Das ist doch mal ein Geschenk!
    Hab noch eine schöne Restwoche
    Andrea

    AntwortenLöschen